Projektübersicht

Wir möchten es mit Hilfe dieses Projektes schaffen, die Anschaffung von ein bis zwei Klassensätzen iPads einschließlich der notwendigen Schutzhüllen, Pens und eines Aufbewahrungs- und Ladeschranks zu stemmen. Die Tablets stehen später im Wechsel allen Klassen/Stufen des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums Münster zur Verfügung.

Kategorie: Bildung
Stichworte: iPads, Medienkonzept, Digitalisierung, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium
Finanzierungs­zeitraum: 13.03.2020 11:44 Uhr - 01.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Digitalisierung erfasst unsere gesamte Lebenswelt. Daher ist es mehr und mehr auch die Aufgabe der Schule, die Schülerinnen darauf vorzubereiten, dass sie sich in der digitalen Welt zurechtfinden und diese kundig, mündig und aktiv mitgestalten können. Für die Umsetzung werden digitale Endgeräte benötigt, die der Schulträger angesichts der Vielzahl der Schulen in Münster nicht im erforderlichen Umfang zur Verfügung stellen kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe dieses Projekts sind in allererster Linie die Schüler*innen des Annette-Gymnasiums.
Nicht alle Familien können privat ein iPad finanzieren. Das Medienkonzept des Annette-Gymnasiums sieht deshalb aus Gründen der Teilhabemöglichkeiten vor, dass digitale Endgeräte in bestimmten Unterrichtsprojekten und Phasen an die Lerngruppen ausgegeben werden, also grundsätzlich allen Schüler*innen von Jahrgang 5 bis zum Abitur zur Verfügung stehen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

... Weil Digitalisierung nicht vor den Toren der Schule Halt macht und der Umgang mit digitalen Medien auch im Unterricht zum unverzichtbaren Thema geworden ist.
... Weil Kindern und Jugendlichen der Unterricht Spaß machen soll und sie optimal gefördert und gefordert werden sollten.
... Weil ein fortschrittlicher Unterricht mit modernen Medien innovative Anregungen und Möglichkeiten bietet, die Schüler*innen einzubinden.
... Weil auch Schulen mit der Zeit gehen und neue Unterrichtsformen und -medien nutzen sollten.
... Weil am Annette eine Pilotgruppe von Lehrkräften intensiv und mit großem Engagement an innovativen Einsatzmöglichkeiten der neuen Medien arbeitet und ein ausgearbeitetes Medienkonzept vorliegt.
... Weil der Schulträger leider die notwendigen Endgeräte nicht im erforderlichen Umfang zur Verfügung stellen kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn die Finanzierung gelingt, sollen einen bis zwei Klassensätze iPads einschließlich der notwendigen Schutzhüllen, Pens und eines Aufbewahrungs- und Ladeschranks angeschafft werden.
Sollte das gesetzte Projektziel übertroffen werden, wird ein weiterer Satz iPads avisiert.
Je mehr Mittel uns über dieses Projekt zur Verfügung gestellt werden, desto mehr Tablets können finanziert werden und entsprechend mehr Schüler*innen profitieren! Wir freuen uns daher auch über jeden Euro, der über das Projektziel hinaus gespendet wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird initiiert vom Verein zur Förderung des
Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums e.V.
in Münster (Westf.).